Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
          Über mich
 
1952 geboren in Marktoberdorf
Schule und Ausbildung, Textil in Marktoberdorf,
Kaufbeuren und Augsburg,
seit 1972 verheiratet mit Werner Bräutigam,
Kinder - Oliver und Bianca
seit 2013 wohnhaft in Kaufbeuren - Oberbeuren
 
 
 
 
 
ab 1992 Öl- und Aquarellmalerei in Eigenstudium,
 
Weiterentwicklung der verschiedenen Techniken mit Öl- oder Acrylfarbe,
Mischtechnik auf Leinwand und experimentelles Arbeiten,
2004 eigene Ideen zu Rahmenbau und Rahmengestaltung.
 

D             Durch einen gekonnten Umgang mit Acrylfarbe in Mischtechnik mit dem Setzen von Lichtakzenten

               erzeuge ich warme, oszillierende Stimmungen auf der Leinwand. 

               Die besondere Leuchtkraft der Farben bringt eine ganz eigene Atmosphäre hervor.

               Der Aufbau der Leinwand ist die Voraussetzung für eine gelungene Bildgestaltung.

               Die Leinwand wird nach einer alten Technik mit Leinenangefertigt.

               Das Bild entsteht bei mir zunächst im Kopf, angefangen von der Form bis zur Farbkomposition,

               und solange es nicht auf meiner „inneren Leinwand“ existiert, beginne ich nicht zu malen.

 

               Einige meiner Werke sind vom Kubismus beeinflusst und illustrieren spannungsreich

               verschiedene Facetten von Licht und Schatten.

               Die Bilder sind vielschichtig aufgebaut und lassen dem Betrachter Raum für eigene

               Interpretationen/Assoziationen,Raum zum Erinnern, Nachdenken und zur Neuentdeckung.

               So entsteht ein Dialog zwischen Kunstwerk und Betrachter und ich habe mein Ziel erreicht.

 

               Mut zur Farbe als auch die gelegentlich wie besessen wirkende Detailtreue ergeben einen

               dynamischen Prozess und bewahren mir somit meine künstlerische Freiheit.

 

               Ob Landschaften, Tiere, Bauwerke - damit gelingt es, die unterschiedlichsten Motive

               lebendig und anregend darzustellen.

 


 

 

Ausstellung

Kunst- und Kulturhaus „Zum Gugger“

 

Bachstr. 16 86825 Bad Wörishofen

 

06.05. -  20.05.2016